Frottagen

Frottagen – Konvolut von ca. 40 Original-Steinabreibungen (Frottagen)  aus dem Louvre (ca. 1955). Aus dem Besitz   von Gotthilf Kurz, Meister der Einbandkunst.                       € 780,-

Die  Steinabreibungen sind alle auf Seidenpapier durchgeführt worden und von Kurz mit Bleistift beschriftet und unter Passepartouts gesetzt worden. Der Ankauf erfolgte Mitte der 1950er Jahre, als sich Kurz ein Jahr  am Collège Technique Municipal Estienne in Paris von 1955 bis 1956 buchbinderisch weiter bildete. In einer von Kurz hergestellten Folioschachtel aufbewahrt. Beiliegend: Ca. 100 Original-Fotografien von Gotthilf Kurz  meist im Folio-Format  mit überwiegend Steinrelief-Fotos und Inschriften aus der frühchristlichen Epoche und älter in Original-Schachtel von Kurz.